Kontakt
Stellenangebote
J
O
B
S
stark für andere

Beratung in Corona-Zeiten

Zur Seite...

Kindertagespflege

Zum Angebot in:
GronauSteinfurt

Rechtlicher Anspruch: Für wen ist die Kindertagespflege gedacht?

Das Betreuungsangebot fördert Kinder im Alter von 0 bis 14 Jahren. Es ist zeitlich flexibel und wird individuell von den Eltern und einer Tagespflegeperson gestaltet. Fachliche Beratung und Begleitung aller Beteiligten sind wesentliche Qualitätsmerkmale.

Umfang der Betreuung: Wie viele Stunden kann mein Kind betreut werden?

kindertagespflege

Im Kreis Borken richten sich die Betreuungszeiten sich nach den individuellen Bedarfen der Eltern und ihrer Kinder.

Gemäß der Richtlinien des Kreises Steinfurt können Eltern bei der zuständigen Fachberatung einen Antrag auf Förderung stellen. Die Eltern buchen ein wöchentliches Kontingent von mindestens 10 und höchstens 55 Stunden. Die Betreuungszeit wird in 5-Stunden-Schritten dem individuellen Bedarf angepasst.

Entsprechend der Richtlinien der Stadt Gronau für die Kindertagespflege im Trägerverbund Diakonie und SkF (Sozialdienst katholischer Frauen) buchen die Eltern pro Kind mindestens 10 Std. wöchentlich für einen Mindestzeitraum von 3 Monaten.

Gemäß der Richtlinien des Kreises Steinfurt können Eltern bei der zuständigen Fachberatung einen Antrag auf Förderung stellen. Die Eltern buchen ein wöchentliches Kontingent von mindestens 10 und höchstens 55 Stunden. Die Betreuungszeit wird in 5-Stunden-Schritten dem individuellen Bedarf angepasst.

Nach der gültigen Elternbeitragssatzung entrichten Eltern einen pauschalierten Kostenbeitrag an das Jugendamt. Die Tagespflegeperson erhält ein nach Stundenkontingent gestaffeltes Betreuungsgeld durch das Jugendamt.

Die Tagespflegeperson erhält in Gronau ein Betreuungsgeld nach den tatsächlich betreuten Stunden.

Größe der Gruppen: Wie groß sind die Gruppenin der Kindertagespflege?

Es können bis zu fünf Kinder gleichzeitig im eigenen Haushalt der Tagespflegeperson betreut werden. In der Großtagespflegestelle mit zwei oder drei Tagespflegepersonen können insgesamt 9 Kinder in angemieteten Räumlichkeiten betreut werden.

Die Kindertagespflege ist neben der Kita ein offizielles Angebot der Kindertagesbetreuung. Aus pädagogischer Sicht ist die Betreuung in einer kleinen Gruppe für die Entwicklung von Kindern unter drei Jahren ideal. Eine solch intensive Betreuung bietet die Kindertagespflege.

Die Nähe zu Tagespflegeperson gibt den Kindern Sicherheit und schafft Vertrauen. Die hohe Flexibilität der Kindertagespflege ist Eltern bei der Organisation ihres Alltags und der Kinderbetreuung eine große Hilfe.

Fachkräfte: Wer betreut mein Kind?

Kindertagespflege Gruppe

Kindertagespflege wird angeboten von ausgebildeten, engagierten Fachkräften, die über eine Pflegeerlaubnis verfügen.

Tagespflegepersonen übernehmen eine wichtige Aufgabe, weil sie Kinder in ihrer frühen Entwicklung begleiten. Sie planen pädagogische Angebote, fördern das Lernen und ermöglichen Kindern, die Welt auf ihre eigene Weise zu erfahren.

Tagesablauf: Wie sieht ein Tag für mein Kind aus?

Die Kinder spielen gemeinsam in der Gruppe und erlernen so früh Grundlagen des sozialen Miteinanders. Die Kindertagespflege ist stark familiär geprägt. Den Kindern wird damit ein Umfeld geboten, in dem sie ein hohes Maß an Alltagsbildung erfahren und beste Voraussetzungen für die schulische Bildung erhalten.

Vermittlung: ich suche Information und fachliche Beratung zur Vermittlung

Ihre Fachberatung berät Sie in allen Fragen der Kindertagespflege. Sie vermittelt Ihr Kind an geeignete Tagespflegepersonen und steht Ihnen danach für Rückfragen oder bei Problemen zur Verfügung. Gemeinsam mit Ihnen und der Tagespflegeperson wir der Antrag auf die Gewährung einer Tagespflege ausgefüllt und an das Jugendamt weitergeleitet.

Im Trägerverbund Gronau wird der Antrag bei der Fachberatung gestellt.